Desktop-Hintergrund

From MX Linux users de wiki
Jump to navigation Jump to search
Wiki ‹ Grafische Benutzeroberfläche ‹ Desktop-Hintergrund


Hintergrundbilder[edit | edit source]

Hintergrundbilder, auch Wallpaper genannt, finden sich im Verzeichnis /usr/share/backgrounds. Dort gibt es auch das Unterverzeichnis MXLinux sowie je nach installiertem Desktop-Environment weitere Unterverzeichnisse wie Xfce und mate.

Programme[edit | edit source]

feh[edit | edit source]

feh ist ein leichtgewichtiger Kommandozeilen-gesteuerter Bildbetrachter, der aber auch von Dateimanagern aufgerufen werden kann. Neben der Erzeugung einer Diashow kann er unter anderem auch zum Setzen von Hintergrundbildern und zum Anzeigen von Thumbnails von ganzen Verzeichnissen benutzt werden.

Mit

feh OPTION bild.jpg

wird zuerst das Hintergrundbild gesetzt. OPTION kann einer dieser Werte sein:

  • --bg-center (zentriert das Bild, ist es zu klein, erhält es einen schwarzen Rand)
  • --bg-fill (füllt den Bildschirm komplett aus. Dabei werden die Seitenverhältnisse beibehalten, so daß eventuell oben/unten oder an den Seiten etwas abgeschnitten wird)
  • --bg-max (die Seitenverhältnisse werden ebenfalls beibehalten, die Vergrösserung geht jedoch nur maximal bis zu den Rändern, so daß ein schwarzer Rand entstehen kann)
  • --bg-scale (Bild wird auf die ganze Bildschirmgrösse skaliert. Das tatsächliche Seitenverhältnis kann dabei verlorengehen, d.h. es kann zu Verzerrungen kommen)
  • --bg-tile (keine Veränderung der Bildgrösse. Ist es zu klein, wird es gekachelt)

Mit der zusätzlichen Option --randomize wird bei jedem Aufruf ein zufälliges Bild aus dem angegebenen Verzeichnis zum Hintergrundbild gemacht:

feh --randomize --bg-fill ~/Bilder/*

Wird nicht zusätzlich die Option --no-fehbg benutzt, so legt feh nach dem ersten Aufruf im Heimatverzeichnis des Users eine ausführbare Datei .fehbg ab, die durch den Aufruf von

~/.fehbg &

in einer beliebigen Startdatei dafür sorgt, daß jedesmal beim Einloggen das Hintergrundbild wieder automatisch geladen wird.

Da feh statt eines Pfades zum Bild auch eine URL zu einem im Internet befindlichen Bild akzeptiert, kann dies benutzt werden um Bilder von Webcams als Hintergrund zu setzen, wenn diese eine statische Adresse für das jeweils letzte Foto haben.

Beispiel

feh --bg-center https://www.foto-webcam.eu/webcam/malcesine/current/720.jpg

Weitere Adressen finden sich unter anderem bei den Infos zu Webcams. Eine Google-Suche nach z.B. "Webcam" bietet noch mehr Adressen.

gsetroot[edit | edit source]

gsetroot ist eine grafische Oberfläche für das Kommandozeilenprogramm esetroot, mit dem der Desktop-Hintergrund gesetzt werden kann.

nitrogen[edit | edit source]

Nitrogen ist ein Kommandozeilen-Programm für X11 zur Vorschau und zum Einstellen von Hintergrundbildern.

Nitrogen auswahl.png

Im normalen Arbeitsmodus bietet es eine Oberfläche, die alle Bilder im angegebenen VERZEICHNIS anzeigt.

nitrogen VERZEICHNIS

Über diese Oberfläche ist es durch Anklicken der unteren Auswahlmenus möglich, die X11-Root-Pixmap entweder vorübergehend festzulegen oder das Bild, den Zeichenmodus und die X-Anzeige für eine spätere Wiederherstellung festzulegen und zu speichern. Wenn kein Verzeichnis angegeben ist, werden die in Ihrer "Bibliothek" gespeicherten Verzeichnisse (ab 1.5) verwendet. Siehe den Einstellungsdialog.

Damit der ausgewählte Desktop-Hintergrund auch beim nächsten Einloggen erscheint, bedarf es noch dieses Eintrags im Autostart:

nitrogen --restore &

damit wird der mit nitrogen gewählte Hintergrund jedesmal wieder hergestellt.

variety[edit | edit source]

variety ist ein open-source Hintergrundbilder Wechsler für Linux

Variety steckt voller großartiger Funktionen, ist jedoch schlank und einfach zu bedienen. Du kannst lokale Bilder verwenden oder Hintergrundbilder automatisch von Unsplash und anderen Online-Quellen herunterladen, sie können in regelmäßigen Abständen gewechselt werden und Du kannst auf einfache Weise die großartigen Bilder vom Müll trennen. Variety kann auch weise und lustige Zitate oder eine schöne Digitaluhr auf dem Desktop anzeigen.

So ist auch eine Zussammenarbeit von Wonderwall(zum suchen und herunterladen der Bilder) mit variety, in welchem man den Ablageort der anzuzeigenden Bilder einstellen kann, möglich.

Variety hat eine optionale Diashow / Bildschirmschoner-Begleitanwendung, Variety Slideshow. Es kann separat installiert werden, fügt sich aber gut in Variety ein.