Mirage

From mxlinuxusers.de
Jump to navigation Jump to search

mirage ist ein schmaler (ca. 500 kb) und schneller Bildbetrachter, der sich deshalb auch gut für ältere Maschinen eignet. Außerdem lässt er sich in einfachem Rahmen auch zur Erstellung von Bildschirmfotos nutzen.

Funktionen[edit | edit source]

  • öffnen von einzelnen Bilder oder Verzeichnissen (auch als Diashow)
  • öffnen von entfernten Bildern aus dem Netz bzw. dem Internet ("open remote image")
  • Anzeige der Bildeigenschaften (Name, Dimensionen, Größe, Abmessungen, Typ usw.)
  • Maßstab der Anzeige ändern (ein- bzw. auszoomen, Originalgrösse, an Bildschirmgrösse anpassen)
  • Rotation links oder rechts
  • Drehen horizontal oder vertikal
  • Bilder zuschneiden
  • Bilder skalieren (mit oder ohne Beibehaltung des Seitenverhältnisses)
  • Farbsättigung verändern
  • Bild umbenennen
  • Screenshot (entweder ganzer Bildschirm oder nur Fenster unter dem Cursor. Verzögerung einstellbar)
  • eigene Aktionen ("Custom Actions") können definiert und mit Tastatur-Shortcuts verbunden werden. Vordefiniert sind schon folgende Aktionen:
eigene Aktionen definieren
    • "open in Gimp"
    • Thumbnail(s) erzeugen
      • wichtig sind die fünf kleinen Schaltflächen am rechten Rand (nur hier extra mit einem roten Rechteck gekennzeichnet, dieses rote Rechteck ist normalerweise nicht vorhanden). Deren Bedeutung von oben nach unten:
  1. eigene Aktion hinzufügen
  2. ausgewählte Aktion bearbeiten
  3. ausgewählt Aktion entfernen (ACHTUNG: beim Anklicken erfolgt keine Warnung der Art "soll die Aktion tatsächlich gelöscht werden?" o.ä. -> das heisst, diese Aktion wird sofort gelöscht)
  4. ausgewählte Aktion in der Anzeige nach oben verschieben
  5. ausgewählte Aktion in der Anzeige nach unten verschieben

bei den Aktionen können diese Abkürzungen benutzt werden:

  • %F = voller Dateipfad mit Dateiname (z.B. /pfad/zum/bild.jpg)
  • %P = Dateipfad (/pfad/zum/)
  • %N = Dateiname ohne Erweiterung (bild)
  • %E = nur Dateinamen-Erweiterung (.jpg)
  • %L = Dateiliste, durch Leerzeichen getrennt (bild1.jpg bild2.jpg bild3.png)

Weblinks[edit | edit source]