MX Boot Reparatur

    Aus mxlinuxusers.de

    Mit MX-Bootreparatur kann man Grub neu installieren oder die Grub-Konfigurationsdatei reparieren, den Master Boot Record (MBR) und den Partition Boot Record (PBR) sichern, um ihn bei Bedarf von dem Sicherungsmedium wieder herstellen zu können.

    • nochmalige Installation des Grub Bootprogramms in ESP (EFI System Partition), MBR oder PBR (root). Nach Anklicken dieses Menupunktes muss man die Bootmethode auswählen In der Regel ist das Programm intelligent genug, die richtige Voreinstellung auszuwählen, trozdem sollte man dies auf jeden Fall noch kontrollieren.
      • Installiere auf MBR, PBR (root) oder ESP (EFI System Partition)
      • Einsatzort: Je nach vorheriger Auswahl werden hier die entsprechenden Orte (sda, sdb usw. für MBR, sdaX, sdbX für PBR bzw. sda1, sdb1 für ESP) zur Auswahl angeboten. Wird ESP ausgewählt und es ist keine EFI System Partition vorhanden, erfolgt eine Warnung und der Hinweis, zuerst diese ESP anzulegen, bevor weitergemacht werden kann.
      • Root-Einsatzort auswählen: hier werden sämtliche vorhandenen Partitionen zur Auswahl angeboten, wobei die Root-Partition in der Regel schon ausgewählt ist
    • Konfigurationsdatei von Grub reparieren
      • Root-Einsatzort auswählen: die gleichen Auswahlmöglichkeiten wie beim entsprechenden Menupunkt in "nochmalige Installation des Grub Bootprogramms" (s.o.)
    • MBR oder PBR sichern (dies ist nur für konventionelle Boot-Systeme - nicht für UEFI - möglich)
      • Eintrag zur Sicherung auswählen (MBR von sdX, PBR: sdXY)
      • nach "anwenden" öffnet sich ein Dialogfenster, in dem der Ort der Sicherung und der Name der Sicherungsdatei ausgewählt werden kann. Sinnvoll ist es dabei ein externes Sicherungsmedium auszuwählen.
    • MBR oder PBR aus Backup wieder herstellen
      • Eintrag zum Wiederherstellen auswählen (wohin soll die Sicherungskopie zurückgespielt werden)
      • nach "anwenden" öffnet sich ein Dialogfenster, in dem der Ort der Sicherung und der Name der Sicherungsdatei ausgewählt werden kann, wo die Sicherung abgelegt wurde.