Hilfe:MX Paket-Installer

From MX Linux users de wiki
Jump to navigation Jump to search
Wiki ‹ Hilfe-Dateien ‹ MX Paket-Installer


Thumbs up symbol.png Getestet: Dieser Hinweis soll dir dabei helfen, zu entscheiden, ob dieser Artikel auf deinem System funktionieren wird oder nicht. Solltest du feststellen, dass dieser Artikel bei einer ungetesteten Version funktioniert, kannst du das gerne hier korrigieren oder im Forum anmerken.


Dieser Artikel basiert auf dem Artikel HELP: MX Package Installer von Jerry3904


Beliebte Anwendungen[edit source]

MX Paket-Installer Beliebte Anwendungen

  • Erweitern Sie die Kategorien mit dem kleinen Pfeil, um die verfügbaren Pakete anzuzeigen. Weitere Informationen (einschließlich Screenshots, wo möglich) erhalten Sie, indem Sie auf das kleine Informationssymbol klicken.
  • Das Suchfeld analysiert Anwendungsnamen und zeigt Übereinstimmungen in der Baumstruktur an.
  • Aktivieren Sie das gewünschte Produkt und klicken Sie auf Installieren.
  • Die Terminal-Ausgabe wird angezeigt, wenn zuerst die Repos aktualisiert und dann Ihre Pakete installiert werden.
  • Wenn ein Paket bereits installiert ist, können Sie es deinstallieren oder neu installieren.
  • Wenn es Probleme gibt, gibt es ein Protokoll unter /var/log/mxpi.log und mxpi.log.old, das Sie im Forum veröffentlichen können.

Stabiles Repository[edit source]

MX Paket-Installer Stabiles Repository
Über diese Registerkarte können Sie auf den vollständigen Katalog der für MX Linux verfügbaren Debian Apps zugreifen. Es hat einen eingeschränkten Funktionsumfang und ist kein Ersatz für einen vollständigen Paketmanager wie den standardmäßigen Synaptic. Betrachten Sie den MX Paket-Installer als Ergänzung zu Synaptic.

  • Pakete können dann auf ähnliche Weise wie auf der Registerkarte "Beliebte Anwendungen" bearbeitet werden.

MX Test Repo[edit source]

  • Auf dieser Registerkarte kann der Benutzer die im MX Test Repo verfügbaren Pakete durchsuchen, ohne die entsprechenden Quellen manuell ändern zu müssen.
  • Wenn der Benutzer ein Test-Repo-Paket über den MX Paket-Installer installiert, werden die Test-Repo-Quellen für die Dauer des Anwendungsinstallationsprozesses automatisch hinzugefügt. Die Test-Repo-Quellen werden nach Abschluss der Installation deaktiviert.

Debian Backports[edit source]

  • Ähnlich wie auf der Registerkarte MX Test Repo kann der Benutzer auf dieser Registerkarte die Pakete durchsuchen, die im von Debian verwalteten Debian Backports-Repository verfügbar sind, ohne die entsprechenden Quellen manuell ändern zu müssen.
  • Wenn der Benutzer ein Debian Backports-Paket über den MX Paket-Installer installiert, werden die Debian Backports-Repo-Quellen für die Dauer des Anwendungsinstallationsprozesses automatisch hinzugefügt. Die Debian Backports-Repo-Quellen werden nach Abschluss der Installation deaktiviert.

Flatpaks[edit source]

MX Paket-Installer Flatpaks
Flatpaks sind eine Art Paket, in dem alle Abhängigkeiten enthalten sind, die auf mehreren Linux-Distributionen funktionieren sollen.

  • Sie sind nicht perfekt: Einige funktionieren möglicherweise nicht gut, folgen möglicherweise nicht Ihrem Thema usw.
  • Das erste FlatPak, das Sie installieren, wird wahrscheinlich eine sehr große Laufzeit-Umgebung haben, so dass das Herunterladen sehr lange dauert und viel Speicherplatz auf Ihrer Festplatte in Anspruch nimmt (wahrscheinlich etwa 2 GB), aber das nächste Flatpak wird diese Laufzeit-Umgebung höchstwahrscheinlich nutzen können, so wird es ein bisschen besser, nachdem Sie ein paar Flatpaks installiert haben.
  • Standardmäßig wird das "flathub" -Remote "repo" verwendet. Weitere können über das Dialogfeld "Fortgeschritten" hinzugefügt werden.
  • Sie können Flatpaks auch über ref-Dateien über das Dialogfeld "Fortgeschritten" installieren

MX Paket-Installer Flatpaks Fortgeschritten


Entwicklungsgeschichte: Dolphin_Oracle, Adrian

Lizenz: hier