Openbox: Unterschied zwischen den Versionen

1.275 Bytes entfernt ,  vor 4 Monaten
manyroads Openbox-Spin entfernt, da nicht mehr erreichbar
KKeine Bearbeitungszusammenfassung
Markierung: Durch einen Tor-Ausgangsknoten
(manyroads Openbox-Spin entfernt, da nicht mehr erreichbar)
Markierung: Durch einen Tor-Ausgangsknoten
 
'''Hinweis:''' Wenn Du die Version ohne zusätzliches Desktop Environment installierst wirst Du als erstes nur einen schwarzen Bildschirm sehen. Drücke die rechte Maustaste, dann öffnet sich ein Menü in dem Du ein Terminal, Firefox und unter dem Punkt Debian verschiedene andere Anwendungen starten kannst.
== Installation ==
Unter {{MX}} gibt es im Moment zwei Möglichkeiten Openbox zu installieren:
# Die normale [https://mxlinux.org/download-links/ {{MX}}-ISO] und Nachinstallierung von Openbox oder
# Die von manyroads [http://treemagic.org/MX%20Desktops/MX-Openbox-rc/ bereitgestellte Variante], die sich zwar noch im Entwicklungsstadium befindet (Mai 2019 Release Candidat 3), aber durchaus schon lauffähig und benutzbar ist.
'''Beide Varianten haben Vor- und Nachteile:'''<br>
Beim Nachinstallieren kann man sich sein Openbox nach eigenen Vorlieben zusammenstellen (welche Leiste, welcher Browser usw.), muß sich aber auch selbst um die Konfiguration kümmern.<br>
Die Variante von manyroads ist dafür schon fertig konfiguriert, aber wer andere Pakete bevorzugt (z.B. Firefox oder Palemoon statt dem von manyroads eingesetzten Chrome) muss auch hier wieder Hand anlegen.
 
== Offizielle Installation ==
Dies bezieht sich jetzt auf die Variante, daß man Openbox über die Paketinstallaion nachinstallieren möchte, um Openbox beim Einloggen zur Auswahl zu haben oder ihn als alleinigen Fenstermanager zu benutzen. Bei der Openbox-ISO von manyroads ist diese Entscheidung ja schon gefallen und es ginge nur noch darum, sich dort eventuell den Desktop nach eigenen Vorlieben einzurichten.
 
Es kann ausgewählt werden, ob Openbox alleine oder innerhalb der [[Grafische_Benutzeroberfläche|Desktop Umgebungen]] [[GNOME]], [[KDE]] oder [[LXDE]] laufen soll: